Stilvolles Reetdachhaus mit wertvollem Garten

Haus, 112 m2, 4 Zimmer in 24899 Wohlde

0-1511
Wohnen
Kauf
Haus
gepflegt
112,00 m2
50,00 m2
1.739,00 m2
24899
Wohlde
245.000 €
3,57% auf den Kaufpreis
1
4
2
1
Reetdach
Massiv
3
1643
offen
nach Vereinbarung
Ja
Einbauküche
Elektro

Objektbeschreibung

Dieses einzigartige Reetdachanwesen befindet sich in der ländlichen und idyllisch gelegenen Gemeinde Wohlde, im Kreisgebiet Schleswig-Flensburg. Das rundum herrlich eingegrünte und blickdichte Grundstück bietet mit seinem alten Baumbestand eine echte Oase der Ruhe. Über 50 wertvolle Bäume, davon 21 Apfelbäume ( alte Sorten ) als auch Aprikosen-, Mispel- und Maulbeerbäume. Von weißen, schwarzen und roten Johannisbeeren, großfrüchtigen Stachelbeeren sowie gelben und roten Himbeeren hat der Garten alles zu bieten was die heimische Gartenvielfalt hergibt. Vier Hochbeete sorgen zudem für einen üppigen Ertrag. Ob tief im Garten unter den Schatten spendenden Bäumen oder in sonniger Lage, dieser Garten gewährt Gartenfreunden den Eintritt in ihr eigenes Gartenparadies.

Das Reetdachhaus wurde 1643 erstmals erwähnt und ist somit das älteste Haus in Wohlde. Es eignet sich hervorragend sowohl als Ferienhaus als auch als Dauerwohn- und Altersruhesitz. Derzeit wird das Haus von den Eigentümern ausschließlich als Ferienhaus genutzt. Die gute Raumaufteilung des Hauses bietet das Wohnen auf einer Ebene mit ausreichend Platz für ein behagliches und bequemes Wohnen. Das Haus wurde stetig und mit viel Liebe zum Detail restauriert; hierbei wurde höchster Wert auf eine stilgerechte Umsetzung des ursprünglichen Charakters gelegt. Viele ansprechende Details und bezaubernde Blickpunkte prägen den Stil des Hauses.

Ausstattung

Im Innenbereich verbindet sich die Romantik des Hauses mit einer auserlesenen Ausstattung. Die Liebe zum Detail wird in jedem Winkel des Hauses sichtbar, ebenso wie die hochwertigen und teilweise historischen Baumaterialien. Über die einladende Diele sind sämtliche Räumlichkeiten zugänglich. Zur rechten Seite der Eingangsdiele liegen zwei Schlafzimmer. Über den hinteren Dielenbereich, der zusätzlich über einen Zugang in den Garten verfügt, erschließen sich das Wohnzimmer sowie die aparte und stilgerechte Küche mit Speisekammer und angrenzenden Essbereich. Die edlen Fliesen und Holzfußböden geben den Räumen eine ganz individuelle Note; ein Kaminofen sorgt zudem mit seiner angenehmen Wärme und dem Knistern der brennenden Holzscheite für wohlige Momente und ein gemütliches Ambiente auch an kühleren Tagen. Über den mit einer Außentür versehenen Hinterflur gelangt man in das gut ausgestattete und geflieste Duschbad. Der bereits ausgedielte Dachboden bietet eine großzügige Ausbaureserve und ist über eine Bodentreppe begehbar. Zum Anwesen gehört ein Gartenpavillon sowie ein Nebengebäude/Holzlager.

Grundriss

Lage

Die ländliche Gemeinde Wohlde, am nördlichsten Zipfel der Landschaft Stapelholm gelegen, wurde urkundlich erstmals 1462 erwähnt. Wohlde liegt am nordwestlichen Rand eines ansteigenden Geestrückens, der sich über Bergenhusen, Norder- und Süderstapel bis nach Seeth und Drage erstreckt. Der Ort wurde als Straßendorf entlang der heutigen Dorfstraße unmittelbar am Geestfuß angelegt. Erst nach und nach vergrößerte sich der Ort durch Querstraßen hangaufwärts zum Geestrücken hin. Entgegen allen anderen Ortschaften in Stapelholm, die sich zur Marsch, also zu den Flussniederungen hin entwickelt haben, ist Wohlde zum Geestrücken hin gewachsen. Da der Schulbetrieb bereits Mitte der 70er Jahre eingestellt wurde gehen die Kindergarten- und die Grundschulkinder heute nach Bergenhusen bis zur vierten Klasse zur Schule, danach bieten sich als weiterführende Schulen Erfde mit einem Haupt- und Realschulzug oder Friedrichstadt mit einer Realschule an. Für Schüler die das Gymnasium besuchen, bietet sich Schleswig oder Husum als nächstes an. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass die Kinder in einen Dänischen Kindergarten nach Drage und in eine Dänische Schule nach Friedrichstadt gehen können. Für die ärztliche Versorgung ist eine Hausarztpraxis im Ort vorhanden. Auch besitzt Wohlde ein reges kulturelles Dorftreiben, seit 1982 wird dort das Dorffest Wohlde gefeiert was auch von den dort ansässigen Vereinen unterstützt wird. Für die Freizeitgestaltung ist die großzügige Sportanlage, wie auch das Wohlder Freibad ein beliebtes Ziel.

Direkte Anfrage

Angaben mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben.
Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
Kontakt